20qm Bundeskreuzer, H. Rasmussen 1925 

 Wer genau hinsieht, entdeckt in diesem Riss schon die Wurzeln der Niedersachsenjolle,

Allerdings war dieser Riss als kleiner, stabiler Seekreuzer konzipiert worden, der Sowohl auf Elbe, Nord-oder Ostsee gesegelt werden konnte, und dabei mehr Platz bot, als z.B. ein 30qm Nationaler Kreuzer!.

Länge 7,750m, Breite 1,95m, T 1,05m, Segelfläche 20qm, Verdrängung 2,1 to