8m Spitzgatter, Henry Rasmussen 1953 

Dieser kleine Spitzgatter wurde 1953 für einen dänischen Eigner gezeichnet und gebaut. Die damaligen, eher behäbigen dänischen Boote wurden hier deutlich verfeinert, die Überhänge sind im Verhältnis länger und die Linie feiner.

Unnötig zu erwähnen, dass der eigner in seiner Heimat mit diesem Entwurf sehr erfolgreich segelte.

Auffällig hier die sehr kleine Plicht.

Länge 8.00m, Breite 2.45, Tiefgang 1.35m, Segelfläche ca. 31m², Verdrängung ca 3.2 t0

 Derzeit existiert ein Spantensatz im M 1:5,

Für das 160cm lange Modell wurde der Tiefgang sehr unauffällig um ca. 15% erhöht.

Bilder vom Bau

 

 

Bauteile im CAD M 1:5

 

Stellprobe Frästeile