Lezard, Caillebotte, um 1890  

 

Gustave Caillebotte war ein sehr bekannter Maler. Weniger bekannt ist, dass er auch ein hervorragender Bootsbauer war.  Seine eleganten Yachten sind mit den Augen eines Künstlers geformt worden.

Dies kleine Yacht von nur 7,70m länge wurde in die 30m²-Klasser der Segelkutter hineingezeichnet.

Die Form ist vom  ersten Blick an faszinierend und atemberaubend!

Sehr auffällig ist der weit ausladende Klippersteven. Obwohl von Hause aus ein reinrassiger Kutter, wie auch die "Roastbeef",  oder "Peggy Bawn", wurde die "Lezard" mit einem, wie ich finde, etwas weniger attraktiven  Lugger-Rigg ausgerüstet.

Das Modell wird in 1:5 entstehen, die CAD-Konstruktion ist abgeschlossen.

 

 

 

 

 

 

 

Die Spanten sind sehr detailliert ausgeführt