Germania III,  1935 

Diese 15 Meter lange Rennyacht gehört zu den berühmtesten deutschen Achtern, und wurde zu den Olympischen Spielen 1936 für die Familie Krupp gebaut. Auch hier zeigt sich die typische Linienführung von Henry Rasmussen.

Diese Yacht segelt noch heute. Im Netz findet man viele Unterlagen und schöne Zeichnungen, die hier für ein Modell im M 1:7,5 genutzt wurden.

Es entsteht hier ein Modell von 2.00Metern Länge und rd. 20kg Verdrängung. 

 Den Rumpf versteifen 28 Spanten sowie 16 Bodenwrangen aus bestem 4mm Flugzeugsperrholz.

 

Germania III

 

 

Germania III

 

Germania III

 

Germania III
28 zierliche Spanten im CAD

  

Stellprobe Prototyp