Derzeit in Umstrukturierung
 


Motorboote aus Deutschland

  Gerade in Deutschland entwickelten sich sehr eigenständige Boote und Yachten. Die Kriege und deren Beschränkungen wirkten sich natürlich auf den Yachtbau aus, denn es gab keine Serienfertigung, die Konstrukteure lebten von Einzelbauten, oder z.T. auch von Modellbooten, und so waren sie gezwungen, billige und trotzdem gut laufende Konstruktionen an den Yachtie zu bringen.

Konstrukteure wie Tiller, Engelbrecht, Marconi, Tapken, um stellvertretend nur 4 zu nennen, Waren in der Lage, mit einer eigenen Handschrift wirklich einzigartige Formen zu entwickeln, die derzeit im Zuge der Retromanie immer mehr Bootsfreunde in ihren Bann ziehen, die, wie auch viele Modellbauer, abseits der Plastikergüsse CAD-geprägter Designer, wieder etwas fürs Auge gefunden haben.

 

 

                               Schneider "Favorit"
 

 

 

 

                          Autoboot n. A. Tiller 

 

 

 

 

 

 "Brummer"  nach Harold Tapken

 

 

 

 

 Autbord Turenboot n. K. Marconi